Lunatec Insights

Vector 10
Vector 9
Vector 8
Vector 7
Vector 6 1

UiPath Communications Mining - Wie Unternehmen mithilfe von NLP und KI ihre Kommunikation verbessern

Im Zuge der Digitalisierung und Globalisierung steigt der Datenverkehr in Unternehmen kontinuierlich an. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, die wachsende Menge an Daten effizient zu verarbeiten. Insbesondere die Kommunikation über E-Mails, Social Media, Chats und Ticketsysteme führt zu einer Flut unstrukturierter Daten, die schwer zu analysieren sind.  

 

So werden beispielsweise pro Tag ca. 347 Milliarden E-Mails versendet – Tendenz steigend (Statista 2022; Radicati Group 2019).  

cm 1
Number of sent and received e-mails per day worldwide from 2017 to 2025 (in billions) Quelle: Statista 2022. Im Internet unter: https://www.statista.com/statistics/456500/daily-number-of-e-mails-worldwide/
cm 2
Quelle: International Data Corporation (IDC); McKinsey Global Institute analysis.

Gemäß eines Berichts des McKinsey Global Institute verbringen sogenannte „Interaction workers“ im Schnitt 28% ihrer Arbeitszeit mit dem Lesen und Beantworten von E-Mails. Darüber hinaus werden viele weitere Kommunikationskanäle im beruflichen Alltag (Socialmedia, Chats, Ticketsysteme) verwendet. Das erhöhte Datenaufkommen erschwert es Mitarbeiter, mit einer angemessenen Reaktionszeit auf Kundenanfragen und feedback zu reagieren. 

 

Hier kommt UiPath Communications Mining ins Spiel, eine Technologie, die Unternehmen dabei hilft, diese Herausforderungen zu bewältigen.  

Communications Mining nimmt all deine Kanäle unter die Lupe.  Integrierte Analysen sagen dir genau, was in deiner Servicefunktion vor sich geht. Benutzerdefinierte Benachrichtigungen informieren dich über Änderungen in der Servicequalität, damit du möglichen aufkommenden Problemen zuvorkommen kannst. 

Was ist UiPath Communications Mining?

UiPath Communications Mining ist eine Lösung, die Natural Language Processing (NLP) verwendet, um unstrukturierte Daten aus verschiedenen Kommunikationskanälen in strukturierte Daten umzuwandeln. Diese Technologie ermöglicht es, ein besseres Verständnis der Kommunikationsprozesse zu gewinnen, indem Daten analysiert und in gemeinsame Themen gruppiert werden. Mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen können diese Daten effizient kategorisiert werden. 

Vorteile von UiPath Communications Mining

Automatisierung von Prozessen: Durch die Strukturierung der Daten können Prozesse automatisiert werden, wodurch Kundenzufriedenheit und Mitarbeiterzufriedenheit erhöht werden können. Beispielsweise können relevante Daten einer Kundenanfrage unabhängig vom Kommunikationskanal erfasst werden, um diese anschließend über Automatisierungsbots zu verarbeiten. Dadurch werden repetitive Aufgaben automatisiert und nahezu sofort verarbeitet. 

 

Identifikation von Problemen und Optimierungspotenzial: Communications Mining hilft bei der Identifikation von Problemen und Verbesserungsmöglichkeiten in der Kommunikation. So können beispielsweise Spam-E-Mails automatisch gelöscht und dringende Anfragen priorisiert werden. Durch die Automatisierung von administrativen und repetitiven Aufgaben werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entastet und können sich auf komplexere Angelegenheiten konzentrieren, was sich positiv auf die Produktivität des gesamten Unternehmens auswirkt. 

 

Programmierungsfreie Oberfläche: UiPath Communications Mining bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, die von Mitarbeitern unabhängig von ihren technischen Fähigkeiten genutzt werden kann. 

 

Maßgeschneiderte Modelle: Durch die Nutzung von “Reinforcement- und Active Learning” können auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnittene Modelle erstellt werden. Active Learning kombiniert menschliches Fachwissen und maschinelle Effizienz, um eine dynamische Rückkopplungsschleife zwischen Mensch und KI zu schaffen. Für eine optimale Leistungsfähigkeit ist jedoch eine dauerhafte Überwachung und Wartung des Modells notwendig. 

Anwendungsfälle

Mögliche Einsatzgebiete von Communications Mining sind grundsätzlich alle repetitive Aufgaben, die automatisiert werden können. Beispiele hierfür sind Kundenanfragen, die bereits thematisiert wurden und über verschiedene Kommunikationskanäle erfolgen, die Analyse von Kundenfeedback sowie interne Anwendungen im Bereich der Gehaltsabrechnung. Es hat sich gezeigt, dass Mitarbeiter ähnlich wie Kunden oft dieselben Fragen stellen. In diesem Bereich kann Communications Mining genutzt werden, um interne Fragen standardisiert zu beantworten (unter Berücksichtigung von Conversational AI). Es ist wichtig zu beachten, dass Communications Mining nur in Verbindung mit Conversational AI angewendet werden sollte. 

Fazit

UiPath Communications Mining stellt für Unternehmen eine leistungsstarke Lösung dar, um die Herausforderungen unstrukturierter Kommunikationsdaten zu bewältigen. Durch die Umwandlung dieser Daten in strukturierte Informationen ermöglicht die Technologie eine bessere Analyse und Prozessautomatisierung. Indem Kundenzufriedenheit gesteigert und Mitarbeiter von repetitiven Aufgaben entlastet werden, trägt UiPath Communications Mining zur Verbesserung der Produktivität und Effizienz bei.